Pflege Schuhe

kobe8system_detailheader1-600x300

Die Pflege der eigenen Basketballschuhe nach dem Training vergessen wir meistens alle. Die Schuhe bleiben bis zum nächsten Training oder Spiel in der Sporttasche liegen. Dadurch verschlechtert sich nicht nur die Optik des Schuhes, sondern auch die Qualität des Materials. Und dabei möchten wir dennoch alle, dass unser Trend Basketballschuh uns so lange wie möglich begleitet.

Schuhsohle

Die Sohle ist meistens der wichtigste Bereich an einem Basketballschuh. Hat die Sohle keinen Grip mehr, ist man als Basketballspieler auf dem Spielfeld verloren, weil man keinen schnellen Antritt mehr hat oder nicht mehr sicher Abstoppen kann. Deshalb sollte die Sohle spätestens alle zwei Wochen abgewischt oder stärker gereinigt werden. Dabei ruhig die Sohle gut mit einem feuchtem Tuch abwischen und vom Staub und Dreck befreien. Kleinere Steine oder Verschmutzungen lassen sich optimal mit einem Zahnstocher aus den Rillen lösen.

Innenseite

Während des Trainings oder während eines Spieles nehmen Basketballschuhe, ob nun aus Leder, Mesh oder anderen Materialien, Feuchtigkeit auf. Deshalb ist es ratsam, dass die Schuhe nach jeder Benutzung nicht in der Sporttasche liegen bleiben, sondern frei trocknen sollen. Feuchtigkeit und Gerüche können damit besser entweichen und setzen sich nicht im Schuh fest.

Es hilft auch, die Schuheinlage herauszunehmen und diese mit einem feuchtem Tuch abzuwischen, um zu vermeiden, dass sich z. B. Schweißrückstände, Bakterien oder Infektionen im Inneren des Schuhes einnisten. Oder man greift zu einem Schuh Deo, der nicht nur Gerüche beseitigt, sondern auch antimikrobielle Wirkstoffe versprüht und z. B. auch vor Fußpilz schützt.

Außenseite

Mit jedem neuen Trend, werden auch die verschiedensten Materialien für die Außenseite eines Basketballschuhs verarbeitet. Je nach Außenmaterial ist es deshalb ratsam, entweder mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch die komplette Außenseite zu reinigen und anschließend abzuwischen. Nach jedem Training bietet es sich an die Außenseite einfach abzuwischen und den Schuh trocknen zu lassen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen, Streifen oder Abreibungen kann auch ein gewöhnlicher Radiergummi helfen. Dabei mit dem Radiergummi die betroffenen Stellen einfach wegradieren. Bei Wildleder unbedingt darauf achten, dass das Leder nicht zu viel Feuchtigkeit aufnimmt, da das Material sehr empfindlich ist.

Sonstiges

Eure Basketballschue niemals in der Waschmaschine waschen oder in den Trockner werfen. Ebenfalls nicht in der prallen Sonne stehen lassen. Diese Hitzequellen können den verarbeiteten Materialien schaden.

Wenn es der Geldbeutel zulässt, ein weiteres Paar Basketballschuhe zulegen und die beiden Paare im Wechsel tragen. Dadurch kann ein Paar länger trocknen und ihr habt länger etwas davon.